Ich bin davon überzeugt, dass jede und jeder von uns ein großes Potential in sich trägt, und dass wir meistens nur wenige Anteile davon bewusst sehen und nutzen.

Coaching

Was ist das, Coaching?

 

Die Coachingarbeit besteht aus einer Begleitung der Klient*innen, während diese sich auf die angestrebten Ergebnisse konzentrieren. Es handelt sich um eine handlungsbasierte und lösungsorientierte Dienstleistung, die auf greifbare Resultate abzielt. Im Unterschied zu Beratung, Therapie und Training bietet ein Coaching den Klient*innen die Möglichkeit, sich selbst und ihren Kontext laut auszuarbeiten, um ihr Handeln vorzubereiten und zu optimieren. Das erwartete Ergebnis ist also direkt einsatzbereit.

 

Systemisches Coaching unterscheidet sich klar von Therapiearbeit und/oder Lebensberatung und kann diese z.B. bei Traumaerfahrungen keinesfalls ersetzen. Das Coaching befasst sich, anders als therapeutische Ansätze, nicht mit Erlebnissen und Erfahrungen der Vergangenheit, sondern konzentriert sich ausschließlich auf die Gegenwart und die aktuellen Bedürfnisse der Klient*innen. Sie erhalten durch unterstützende Begleitung die Möglichkeit, ihre aktuelle Situation zu analysieren, sich ihrer eigenen Stärken und Möglichkeiten bewusst zu werden, das eigene Handeln vorzubereiten und zu optimieren. Das Ergebnis ist in zeitlich überschaubarem Rahmen zu erreichen und direkt einsatzbereit.

  

Bei einem Coaching konzentrieren wir uns in drei Schritten ganz auf Ihr persönliches Ziel:
Zunächst untersuchen wir Ihre individuellen Fähigkeiten und analysieren dabei ggf. vorhandene innere Blockaden und die damit verbundenen Emotionen.

 

Anschließend finden wir den richtigen Weg, um wieder mit Ihren inneren Ressourcen in Verbindung zu treten.

 

Schließlich entwickeln wir gemeinsam Strategien, damit Sie in Ihrem eigenen Tempo auf Ihr Ziel zugehen können.

 

Mein Coaching Ansatz

 

 

Als Coach fokussiere ich mich auf den Menschen, der vor mir sitzt, und auf seine individuellen Bedürfnisse und Ressourcen.

Ich begleite jeden Menschen so, dass er selber wahrnimmt, wer er ist, was er will - und vor allem: was er kann.

 

Meine Erfahrung hat mir gezeigt, dass je gesünder und stärker unser Selbstbewusstsein ist, desto erfolgreicher werden wir. 

 

Leider lernen wir nicht, uns selbst zu vertrauen. Wir lernen es nicht in der Schule und auch nicht unbedingt zu Hause. Aber jeder und jede von uns kann sich sein Selbstbewusstsein durch die eigene Erfahrung erarbeiten.

Die Arbeitsmethoden des systemischen Coachings betrachtet sämtliche Parameter einer Situation, um sie ganz verstehen und begreifen zu können: Als systemischer Coach gehe ich davon aus, dass Situationen und Probleme nur in ihren kulturellen, sozialen und persönlichen Zusammenhängen nachvollziehbar sind. Diese ganzheitliche Betrachtung erlernen die KlientInnen schon bei der ersten Sitzung.

Bei einem solchen Coaching-Prozess werden am Anfang die Themen definiert und eine befristete Zeitspanne zur Bearbeitung dieser festgelegt. Oft werden fünf bis zehn Sitzungen geplant, im Laufe welcher die KlientInnen mit Hilfe der Coaching-Methoden und Impulse von mir als Coach in sich selbst Antworten zu ihren Themen finden. Coaching-Arbeit ist lösungsorientiert und begleitet Menschen während ihrer Persönlichkeitsentfaltung und Bewältigung bestimmter Herausforderungen. Das Ziel ist die Stärkung der Selbstständigkeit der KlientInnen.

Bei mir geschieht dies mittels bestimmter Fragetechniken, Methoden des systemischen Coachings und der Schauspielpraxis.

Ich arbeite mit Handwerk aus der Verhaltenstherapie, Methoden des systemischen Coachings und Übungen des Schauspieltrainings, um sie bestens und ganzheitlich zu begleiten.

Ich bin Ihre Expertin für Selbstvertrauen und gesundes Selbstbewusstsein!

 

 

Sie sind ExpertIn für Ihre Bedürfnisse!